Museen und Kunst

Galerie für moderne Kunst in Mailand

Galerie für moderne Kunst in Mailand


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1868 erbte die Stadt Mailand eine großartige Sammlung von Gemälden und Skulpturen der Marquisen von Folliani. Entworfen von Leopoldo Pollack, einem damals bekannten Architekten, der in Mailand als eines der größten Meisterwerke der Zeit des Klassizismus gilt. In Zukunft wurde die Villa durch mehr als einen Eigentümer ersetzt, bis sie 1920 an die Mailänder Gemeinde ging. Und ein Jahr später wurde es hier auf Kosten von Spenden lombardischer Philanthropen eröffnet Galerie für moderne Kunst, hauptsächlich der Kunst italienischer Meister des 18. - 20. Jahrhunderts gewidmet.

Jetzt ist dieses Gebäude als Villa Reale in der Via Palestro bekannt. Im Laufe der Zeit wurde die Sammlung dank reicher Sammler und Testamente wieder aufgefüllt und in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde ein Teil der Sammlung in den Pavillon für moderne Kunst übertragen, der neben der Villa errichtet wurde. Auf der Grundlage eines Teils der Ausstellung wurde 2010 im Gebäude des Rathauses ein separates Museum des 20. Jahrhunderts auf dem Mailänder Domplatz eingerichtet.

Heute umfasst die Sammlung des Museums mehr als 2700 Skulpturen und Gemälde auf zwei Etagen in fast fünfzig Hallen. Die Sammlung enthält Werke im Stil des Divisionismus, Futurismus, Neoklassizismus und Romantik von so anerkannten Meistern wie Auguste Renoir, Amedeo Modigliani, Henri Matisse und Pablo Picasso. Die Werke der Impressionisten Claude Monet, Berthe Morisot, der Postimpressionisten Toulouse-Lautrec, Paul Gauguin, Van Gogh, Paul Cezanne, der Futuristen Umberto Bocci und Giacomo Balla sowie vieler anderer Künstler und Bildhauer werden ebenfalls ausgestellt.

Die Ausstellungen im Museum sind scheinbar unsystematisch angeordnet, aber so, dass der Betrachter die Einheitlichkeit der Stile nicht satt wird, sondern in Kombination mit der Pracht der Innenausstattung der Hallen der Villa Reale ein wahres ästhetisches Vergnügen erhält.


Schau das Video: Modernes Wohnen im denkmalgeschützten Haus. Euromaxx ambiente (Juni 2022).