Museen und Kunst

Lodge - Mary Cassatt

Lodge - Mary Cassatt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lodge - Mary Cassatt. 79,8 x 63,8

Amerikaner von Geburt Mary Cassatt war die Tochter wohlhabender Eltern, tauschte aber die wohlhabenden Vereinigten Staaten gegen Malerei und böhmisches Leben in Paris. Unter dem Einfluss ihrer Freundin und Lehrerin Degas studierte und kopierte sie fleißig die Werke alter Meister. Er lud Kassat ein, an den Ausstellungen der Impressionisten teilzunehmen. Die Lieblingsfiguren ihrer Bilder waren Mutter und Kind, spielende Kinder, Schwestern, meist weibliche Bilder.

Zwei junge Mädchen sitzen in der Kiste, wahrscheinlich ist dies ihr erster Auftritt. Während sie sich in der Erwachsenenwelt immer noch unwohl fühlen und sich unwillkürlich aneinander klammern, bedeckt eine von ihnen schüchtern ihr Gesicht mit einem Fächer. Aber bald wird die Unsicherheit vorbei sein und die Mädchen werden ihren rechtmäßigen Platz in der Gesellschaft einnehmen. Der Moment des Zufalls und der Flüchtigkeit bestimmt die kompositorische Struktur und die Bildstruktur der Leinwand. Das Gemälde wurde in der üblichen impressionistischen Art des Künstlers gemalt, die sich durch Zerbrechlichkeit und Raffinesse sowie Weichheit warmer rosa-beiger Farbkombinationen auszeichnet. "Hütte" - eine charakteristische Arbeit von Cassatt, ihre Hand ist sehr erkennbar an der Intensität der farbenfrohen Palette, des breiten und fließenden Pinselstrichs und der großfigurigen Komposition.


Schau das Video: The Art of Thinking: Mary Cassatt, 1880-1900 (Juni 2022).