Museen und Kunst

Vision nach der Predigt (James 'Kampf mit dem Engel) - Paul Gauguin

Vision nach der Predigt (James 'Kampf mit dem Engel) - Paul Gauguin



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vision nach der Predigt (James 'Kampf mit dem Engel) - Paul Gauguin. 1888

Das mysteriöse Meisterwerk von Gauguin, das darstellt bretonischer religiöser Feiertagwurde im Herbst 1888 geschrieben. Im Vordergrund sind ein betendes Mädchen und ein Priester mit gesenkten Köpfen und geschlossenen Augen dargestellt, was auf ihre tiefe innere Wahrnehmung der Vision hinweist. Jakobs Kampf mit einem Engel wurde von französischen Schriftstellern und Künstlern des 19. Jahrhunderts unterschiedlich interpretiert, die darin eine Allegorie des Kampfes um die Trennung der Religion vom Staat und des Wachstums religiöser Zweifel oder des Verhältnisses der Menschheit zum Göttlichen sahen. Die Interpretation von Gauguin spiegelt seine Vorstellung vom mystischen Verständnis des Künstlers wider, das auf Kosten großer Anstrengungen erworben wurde und für gewöhnliche Menschen unerreichbar ist.

JACOB. Im Alten Testament waren die Zwillinge Jakob und Esau Söhne Isaaks und Rebekkas. In einer Episode, nachts am Bach, kämpfte Jacob vor Tagesanbruch mit einem Engel. Der Engel konnte Jakob nicht besiegen und gab seinen Namen nicht an, sondern sagte Jakob, dass Israel fortan sein Name sein würde. Dann erkannte Jakob, dass er mit Gott kämpfte.


Schau das Video: Paul Gauguin Movie (August 2022).