Museen und Kunst

Museum der Briefe, Tschechow, Russland

Museum der Briefe, Tschechow, Russland


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Museum der Briefe A.P. Tschechow befindet sich in dem Gebäude, in dem die Post auf Initiative des Schriftstellers eröffnet wurde. Es war 1896 im Dorf Lopasnenskoye.

Am Eingang zum Museum im Innenhof befindet sich ein Denkmal für Anton Pawlowitsch Tschechow, das aus Bronze besteht und etwa drei Meter hoch ist.

Das Museum of Letters wurde 1941 eröffnet. Bis heute hat das Museum mit Sicherheit die Atmosphäre bewahrt, die sich in dem Gebäude befand, als Tschechow dort arbeitete. Über diese Post schickte er über 400 Briefe an seine Korrespondenten. Mit Hilfe bestimmter Dokumente und Personen, die sich an dieses Postamt erinnern, hat das Museum versucht, eine authentische Atmosphäre wiederherzustellen, und ich muss sagen, es hat gut funktioniert.

Ein kleiner Teil der 2000 Briefe, die die Post verschickt hat, ist im Museum zu sehen. Neben Briefen zeigt die Ausstellung Postbedarf, verschiedene Briefmarken und vieles mehr. Das Museum der Briefe beherbergt oft verschiedene Vorträge, kreative Abende und verschiedene Konferenzen.


Schau das Video: Karl-Theater 2016. Der Kirschgarten Tragische Komödie von Anton P. Tschechow (Juni 2022).