Museen und Kunst

"Porträt der Infantin Catalina Michaela von Österreich", Coelho - Beschreibung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Porträt der Infantin Catalina Michaela von Österreich - Alonso Sanchez Coelho. 70x50

Der Hofmaler Alonso Sanchez Coelho (ca. 1531-1588) ist der Gründer des spanischen Paradeporträts. Die Charaktere seiner Bilder sind statisch, sie sind zurückhaltend und der Tradition nach leicht arrogant.

Catalina Michaela war die jüngste Tochter von König Philipp II. von Spanien. Das vorgestellte Porträt zeigt ein sehr junges Mädchen, ungefähr 16 Jahre alt, vor einem strengen dunklen Hintergrund. Sie ist kalt und ruhig, wie es nach den Regeln der Gerichtsetikette sein sollte. Ein gestärkter Spitzenkragen, ein schweres, mit Gold und Silber besticktes Gewand halten die Bewegungen zurück, aber die sorgfältig geschriebenen Details des Kostüms werden mit der gesamten Charakteristik des Modells kombiniert. Hinter äußerer Isolation konnte der Künstler Anmut und charmante weibliche Anmut erkennen.

Nachdem die Infantin Carl Emanuel I. von Savoyen geheiratet hatte, verließ sie ihre Heimat für immer. Nachdem Catalina Michaela einen Ehemann von zehn Kindern zur Welt gebracht hatte, starb sie im Alter von kaum dreißig Jahren.


Schau das Video: Wuselstunde - - Sabine Karner liest Rittergeschichten Teil 2 von Cornelia Funke (Juni 2022).