Museen und Kunst

Das Erscheinen der Sibyllen bei Kaiser Augustus, Paris Bordone

Das Erscheinen der Sibyllen bei Kaiser Augustus, Paris Bordone


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erscheinung der Sibylle bei Kaiser Augustus - Paris Bordone. 165 x 230

Das Gemälde ist ein frühes Beispiel für eine komponierte Architekturlandschaft in der italienischen Kunst. Nach Angaben von Paris Bordone selbst (1500-1571) stellte er "fünf architektonische Ordnungen in der Zukunft" dar. Die Helden der Legende von der Prophezeiung der Tiburtinskaya-Sibylle in diesem idealen Raum sind nur Mitarbeiter.

Kniender August abgebildet in der Mitte der Komposition neben der Sybil, die zum Himmel zeigt, wo die Madonna und das Kind in den Wolken offenbart sind. Links von Augustus ist ein Diener mit einem kaiserlichen Stab in der Hand. Die Hauptfigur hier ist jedoch der makellos gebaute Raum der antiken Stadt. Der Künstler zeigt exzellenten direkten Perspektivbesitz und Kenntnis des Ordnungssystems der antiken Architektur. Nebenfiguren auf der Treppe und in den Portiken des Gebäudes haben, Bordone schafft eine fast theatralische Inszenierung. Die Reliefs im Keller des Gebäudes auf der linken Seite des Gemäldes verherrlichen die militärischen Siege von Kaiser Augustus.


Schau das Video: Das aktuelle Interview: Annette Engel-Adlung, Cheffin der Badebetreibung Gotha GmbH, öffnet Südbad. (Kann 2022).