Museen und Kunst

Schekolda, Jean Honore Fragonard, 1777

Schekolda, Jean Honore Fragonard, 1777

Schekolda - Jean Honore Fragonard. 73x93


Jean Honore Fragonard (1732-1806) - ein lebhafter Vertreter des französischen Rokoko, dessen Werk die verwöhnte und raffinierte Kultur der Zeit widerspiegelte.

"Verriegeln" - eines der Gemälde des Künstlers, das den Liebesfreuden der galanten Ära gewidmet ist. Liebe und Romantik waren am Hof ​​in Mode und machten oft den Lebensstil seiner untätigen Vertreter aus. Die Handlung ist einfach und klar. Ein eifriger Liebhaber versucht, den Riegel mit seinem Auserwählten in einem Raum mit einem riesigen luxuriösen Bett zu schließen. Die charmante Frau, wieder in Mode und in Übereinstimmung mit den ungeschriebenen Regeln der Liebesetikette, hält ihn vorgetäuscht auf, als würde sie sich um die Moral kümmern, aber mit ihrem ganzen Aussehen zeigt sie das extreme Maß an Liebesschwäche, von dem ein ungeduldiger junger Mann bereit ist, den Verstand zu verlieren - und sogar den ungebetenen Riegel zu vergessen.


Schau das Video: Secrets of the Wallace: The Swing by Jean-Honoré Fragonard 1767 (Dezember 2021).